Ich beispielsweise trage schon seit Anbeginn meiner Kletter-Ära immer ein Paar Kletterschuhe von La Sportiva mit mir am Fuß unten rum. Genauer gesagt die Mythos Lady in Größe 35. Nachfolgendes Foto zeigt das Modell am Fuß meiner Kletterpartnerin Gisela im Einsatz am Fels.

Mythos Lady Kletterschuhe

Nicht nur ich, sondern auch zahlreiche meiner Kletterpartnerinnen haben anderen Marken abgeschworen und sind überzeugte Mythos-Trägerinnen. Der Schuh ist für meine Fußform (ich besitze wie 60 % meiner in Europa ansässigen Mitmenschen einen ägyptischen Fuß) die ideale Besetzung.

Die ägyptische Fußform zeichnet sich dadurch aus, dass der große Zeh am längsten, der zweite etwas kürzer ist.

Der Allround Schuh für Halle und Fels

Ich halte nicht viel davon einen Kletterschuh kleiner zu kaufen als nötig. Beim Mythos Lady hat es sich jedoch bewährt, dass man ihn 2 Nummern kleiner nimmt als die normale Schuhgröße. Ich trage Größe 37 im Alltag und kaufe meine Mythos Kletterschuhe in Größe 35. Das klingt im ersten Moment viel, ist aber genau richtig. Der Schuh sitzt bei der ersten Klettersession vielleicht eng (aber nicht schmerzhaft eng) an. Da er aus Leder ist, wird das zu Beginn leicht enge Gefühl schnell weichen. Er passt dann perfekt und ist trotzdem noch bequem. Sowohl in der Halle als auch am Fels und in Mehrseillängen.

Mich stört es nicht, dass man ihn schnüren muss. Soviel Zeit muss sein. Außerdem hat man so die Möglichkeit ihn für seine Fußbreite anzupassen. Man kann damit leicht bis in den 8ten Schwierigkeitsgrad rein klettern.

Ich krieg lediglich bei längerem Stehen auf kleinen Leisten oder langen Platten in manchen Routen am Fels ab und an ein unangenehmes Ziehen an der Fußunterseite. Da kann manch einer argumentieren dass ein Schuh mit Vorspannung oder weniger Rund besser wäre. Am Besten selbst mal ausprobieren. Lässt sich durchaus aushalten. Und man kann auch Leisten damit klettern. Wie man klettert liegt letztendlich nicht unbedingt am Schuh, sondern dem Träger (meine Meinung).

Mit der Haltbarkeit bin ich sehr zufrieden. Allerdings trete ich auch relativ sauber an und schabe selten mit meinen Füßen an der Wand oder dem Fels herum. Im Durchschnitt bin ich wöchentlich 3x klettern und kann den Schuh mindestens 8 Monate tragen bevor sich ein Loch an der Fußspitze bildet.

Dank der hochwertigen Vibram Sohle ist er ideal für Reibungskletterrei geeignet.

Updated: